Jetzt für den Fachkongress am Bodensee anmelden

29.01.2020

Ministerpräsident Winfried Kretschmann erhält „Ehrenhut des Zimmererhandwerks“

Für sein Engagement für das Bauen mit Holz wurde der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann vom Landesverband Holzbau Baden-Württemberg mit dem „Ehrenhut des Zimmererhandwerks“ ausgezeichnet. Überreicht wurde die Auszeichnung vom Verbandspräsidenten Josef Schlosser am 29. Januar 2020 auf der Fachmesse DACH + HOLZ in Stuttgart. 

Winfried Kretschmann ist als großer Fürsprecher des Bauens mit Holz bekannt. So hat sich Kretschmann aktiv für die Holzbaurichtlinie Baden-Württemberg eingesetzt, im November 2018 die Holzbau-Offensive Baden-Württemberg initiiert und im letzten Sommer die Novellierung der Landesbauordnung Baden-Württemberg unterstützt, bei der wesentliche Erleichterungen für die Holzbauweise festgeschrieben wurden. 

Der „Ehrenhut des Zimmererhandwerks“ wurde vor Kretschmann nur zweimal vergeben, darunter einmal an den jetzigen baden-württembergischen Minister für ländlichen Raum und Verbraucherschutz Peter Hauk MdL. In seiner Laudatio würdigte Verbandspräsident Josef Schlosser Kretschmanns persönliches Engagement: „Sie haben mit den vielfältigen Gesetzesinitiativen und visionären Fördermaßnahmen des Holzbaus unser Handwerk in Baden-Württemberg – und weit darüber hinaus – maßgeblich und innovativ unterstützt und sich um das Zimmererhandwerk besonders verdient gemacht.“ Der Ministerpräsident bedankte sich herzlich bei Josef Schlosser und allen Anwesenden für diese Auszeichnung.